Schauen Sie doch mal rein…

 

Oftmals bieten Landwirte einen „Tag der offenen Stalltüre“ an.

 

Lassen Sie sich das nicht entgehen !!

 

Damit geben die Bauern der Bevölkerung, ihren Kunden und den anderen Bauern die Möglichkeit, den Betrieb anzusehen, sich vorzustellen, ihre Philosophie zu vermitteln, ihre Tiere zu zeigen und gewähren besondere Einblicke in den Betrieb und deren Familien.

 

Meist lassen sich die Bauernfamilien etwas Besonderes einfallen, um zum Hofbesuch zu animieren, z.B. Streichelzoo, Hüpfburg aus Heu, Möglichkeit einmal das Melken auszuprobieren, Kino auf dem Bauernhof, Ponyreiten usw. Hier schlägt besonders das Herz der Kinder höher.

 

Die Eltern runden ihren Aufenthalt auf dem Bauernhof vielleicht noch mit ihrem Besuch und Einkauf im Hofladen ab.

 

Es ist in der heutigen Zeit, wo der Kunde und die Bevölkerung derart weit von der realen Landwirtschaft entfernt ist wie noch nie zuvor, besonders wichtig, Einblicke in die Landwirtschaft zu geben und den Konsumenten zu zeigen wie Landwirtschaft heute funktioniert, wie die Tiere gehalten werden, was der Beruf des Landwirts und der Bäuerin alles beinhaltet, den Fuhr- und Maschinenpark zu zeigen, aufzuzeigen woher die Lebensmittel kommen und wie sie gemacht werden.

 

Und bei einem solchen Fest schmeckt den Besuchern, den Interessierten und den Kindern dann die Jause, die meist angeboten wird, besonders gut !

 

 

 

 

Comments are closed.