Unser Kater GINO

 

Unseren Kater GINO habe ich vor ca. 3 Jahren aus dem Tierheim geholt. Normalerweise muß man ja einen Kostenbeitrag für ein Tier zahlen, aber GINO hat bei uns wegen einer Leberschädigung einen sogenannten „Gnadenplatz“ bekommen. Er braucht Spezialfutter. Aus diesem Grund habe ich ihn vom Tierheim auch kostenlos übernehmen können.

 

Generell sagte ich, als ich ins Tierheim kam, daß ich auf keinen Fall eine schwarze Katze wolle, denn damit hatte ich schon schlechte Erfahrungen! Ich sagte, ich wolle eine Schmusekatze. Daraufhin sagte mir die Tierheimangestellte, daß ich mich dann für GINO entscheiden solle, er sei verschmust. Und ehe ich mich versah und zuhause ankam, hatte ich eine schwarze Katze… 🙂

 

Ich freue mich aber jeden Tag über diese Entscheidung und wir haben viel Spaß mit ihm.

 

Außer er ist unartig………. 😉

 

Dafür ist er ein sehr guter Räuber und fängt viele Mäuse.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.